Personaleinsatzplanung

Die flexible Art, Personal gezielt einzusetzen sowie Wettbewerbsfähigkeit und Umsatz zu steigern

Praktisch – Flexibel – Vorausschauend

Eine effektive Personaleinsatzplanung hat einen positiven Einfluss auf Umsatz, Mitarbeiterzufriedenheit und Wettbewerbsfähigkeit.

Der Organisator, der entscheidet, welches Personal an wel­chem Ort und zu welcher Zeit arbeitet.

Tagespläne

Um Arbeitszeiten festzulegen, ordnen Sie Mitarbeitern so genannte vordefi­nierte Tagespläne zu, die individuell anpassbar sind. Und so sparen Sie Zeit: Sie können Pläne beliebig kopieren, und zwar auch für an­dere Personen und über beliebige Zeiträume hinweg!

Fehlgründe

Besonders bequem: Bei der Planung können Sie auch Fehlgründe eingeben, so etwa falls ein Mitarbeiter zu einem zukünftigen Zeitpunkt nicht anwesend sein kann.

Stundensaldo

Für jede Person wird das jeweilige Stundensaldo angezeigt, das u.U. ein wich­tiges Planungskriterium sein kann. Stundensaldo bedeutet: Hat die Person ge­mäß der im Arbeitsvertrag enthaltenen  Arbeitsstunden bis dato zu viel oder zu wenig gearbeitet?

Über uns

Was ist Personaleinsatzplanung?

Welche Mitarbeiter sollen in einer (beliebigen) Woche von wann bis wann wo ar­beiten, inklu­sive Pause? Dies im Voraus manuell zu planen und festzulegen, das ist Per­sonaleinsatzplanung (PEP).

Wieso sollte man Personaleinsatzplanung NICHT mithilfe von Excel-Lis­ten oder auf Papier erledigen?

Wenn Mitarbeiter unerwartet ausfallen, müssen Sie Ihren Schichtplan ändern. Arbeiten Sie dann noch mit Excel oder auf Papier, haben Sie es mit fehleran­fälligen Listen, Zettelwirtschaft und zeitintensiver Kommunikation per E-Mail oder Telefon zu tun. So wird Ihre Personaleinsatzplanung zu einer undankba­ren Aufgabe.

Welche Vorteile hat eine digitale Personaleinsatzplanung?

Eine effektive digitale Einsatzplanung bewirkt, dass qualifizierte Mitarbeiter ge­nau dann „vor Ort“ sind, wenn sie gebraucht werden. Ist dies der Fall, sinken kostspielige Leerlaufzeiten und es müssen weniger  Überstunden geleistet wer­den. Gleich­zeitig steigen Produktivität und Mitarbeiterzufriedenheit.

Mauris blandit aliquet

Elit, eget tincidunt nibh pulvinar a. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; Donec velit neque

Effizienz und Zeitersparnis

Ein wesentlicher Vorteil digitaler Personaleinsatzplanung ist offensichtlich: Sie spart Zeit! Schluss mit unübersichtlichen Zettelbergen und Excel-Listen. Vertrauen Sie auf unsere spezialisierte Software-Lösung!

Übersichtliche Planung

Wenn man Personaleinsatzplanung mit Listen in Papierform betreibt, kann man leicht den Überblick verlieren. Denn man muss Daten aus verschiedenen Quellen vergleichen und koordinieren. Digitale Lösungen dagegen stellen alles auf einen Blick dar.

Vermeidung von Planungsfehlern

Personaleinsatzplanung ist fehleranfällig, vor allem, wenn sie manuell betrieben wird. Man denke nur an das manuelle Übertragen eines telefonisch vereinbarten Einsatzes in eine Excel-Tabelle. Excel-Tabellen tragen zudem das Risiko von Rechen- und Formfehlern in sich.

Schnelle Kommunikation und Koordination

Eine Reihe von Telefonaten und E-Mails kann erforderlich sein, um herauszufinden, welcher Mitarbeiter wo einsetzbar ist. Eine digitale Lösung ermöglicht dagegen kurze und direkte Kommunikationswege.

Datenschutzkonformität

Dienstpläne fallen unter den Datenschutz, denn sie enthalten personenbezogene Daten. Der öffentlicher Aushang von Dienstplänen ist daher problematisch. Der Einsatz spezialisierter Software schafft hier die Lösung, da sensible Daten über eine Rechteverwaltung geschützt werden.

Steigerung der Servicequalität und Mitarbeiterzufriedenheit

Durch effektive Personaleinsatzplanung werden kostspielige Verwaltungsaufgaben reduziert. Nicht vergessen werden sollten auch positive Auswirkungen auf Servicequalität und Mitarbeiterzufriedenheit.