MicroStar Software GmbH

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!
info@microstar-software.de
+49 201 43 74 98-3

Besuchen Sie uns auf

Rufen Sie uns an: +49 (201) 43 74 983

HR-Analytics

Baugefühl gegen Algorithmus

Im Grunde ist es der klassische Gegensatz: Bauchgefühl gegen Algorithmus. In deutschen Unternehmen werden viele Entscheidungen auf Grundlage der persönlichen Erfahrung des Entscheiders, also aus dem Bauch heraus, getroffen. Erkenntnisse der modernen Psychologie bestätigen, das ist kein schlechter Ansatz. Er sollte allerdings mit Hilfe konkreter, handfester Daten er­gänzt und überprüft werden. Daten, die aus allen Bereichen des Unternehmens stam­men.

Aus schier endlosen Daten werden wichtige Informationen

Zur Verfügung steht eine nahezu unbegrenzte Anzahl von Informationen aus verschiedensten Bereichen.

Diese Daten lassen sich verknüpfen und dazu nutzen, um in kürzester Zeit unter einer Vielzahl von Bewerbern den aussichtsreichsten Kandidaten herauszufiltern. Oder um Trainingspro­gramme effektiver zu gestalten. Vielleicht ergeben sich auch neue Ansätze zur Steigerung der Mitarbeitermotivation oder in die Jahre gekommene Entlohnungsmodelle kommen auf den Prüfstand.

Hewlett-Packard nutzte vor längerer Zeit ein entsprechendes Programm, um zu ermitteln, wie wahrscheinlich es war, dass Mitarbeiter*innen das Unternehmen verließen. Man sagt, letztend­lich wurden auf diese Weise bis zu 300 Millionen Dollar eingespart. Ein hervorragendes frühes Beispiel für den effektiven Einsatz von HR-Analytics in der Praxis.

Die Herausforderung

Die Herausforderung besteht also darin, richtige Entscheidungen auf der Basis aktueller Daten aus allen Unternehmensbereichen zu treffen.  Alles, was man dafür brau­cht, ist bereits in die­sen Daten enthalten — die Daten müssen nur korrekt interpretiert werden. So werden die Daten zu wertvollen Informationen.

Aber, und das ist das Entscheidende, wie kommt man an diese wertvollen Informationen?

Das funktioniert nicht mit Excel-Tabellen, dazu benötigt man eine smarte Software.

Der Personal Analyst

Der Personal Analyst von MicroStar zum Beispiel stellt Ihnen 250 Standard-Berichte und -Analysen zur Verfügung, die den normalen Analyse-Bedarf problemlos abdecken. Falls Ihr Ana­lysebedarf spezieller Natur ist, können Sie sogar eigenständig Berichte und Analysen erstel­len. Das ist für die Personal-Administration ganz einfach zu bewerkstelligen.

Das System verwendet globale Schnittstellen zum Einlesen von Daten aus unterschiedlichen Sys­temen.

Auf diese Weise kann auch Ihr Unternehmen aus den Möglichkeiten von HR-Analytics konkreten Nutzen ziehen.

Bausteine Personal-Analyst

Ihre Vorteile dabei sind:

Der Personal Analyst holt aus Ihren Daten das Optimale heraus!

Analysieren Sie die Zusammenhänge—unabhängig davon, wie komplex oder verzweigt die Strukturen Ihrer Organisation sind! Die Automatisierung und Konsolidierung des Datentransfers beseitigt das Risiko fehlerhafter Daten und Auswertungen.

 

  • Aussagekräftige Analysen auf allen Unternehmensebenen – und mehr! 
  • Schneller Zugriff  aus Information um neue Möglichkeiten auszuloten.
  • Aus Daten werden wichtige Informationen

Sie wollen Unternehmensdaten schnell aus einfach auswerten?

Machen Sie den nächsten Schritt.
Wir informieren Sie gerne.

Wir unterbreiten Ihnen eine kostenlose Analyse und erarbeiten ein zukunfsfähiges Konzept für Sie.

Vertrauen Sie uns  – Wir sind Experten im Bereich HR-Analytics

Auch wenn Sie ganz spezielle Anforderungen haben, können wir diese schnell und flexibel in MicroStar umsetzten und begleiten Sie selbstverständlich während des gesamten Prozesses mit unserem kompetenten Team.